ErfolgsgeschichtenHier veröffentliche ich die Dankesbriefe von Frauen, die mit Hilfe des „Kosmobiologischen Fruchtbarkeitskalenders“ endlich Mütter geworden sind. Auf persönlichen Wunsch vieler Frauen und auch aus Datenschutzgründen nenne ich nur die Initialen des Namens und das Land, aus dem die glücklichen Briefe kamen.

Wir wollten unbedingt ein zweites Kind und hatten schon volle zwei Jahre unser Glück versucht. Da ich bereits 34 Jahre alt war, wurde ich immer unruhiger und verzweifelter, als nichts passierte. Wir dachten bereits ernsthaft an eine künstliche Befruchtung, als ich auf die Webseite von Fr. Lohner stieß und mir gleich einen Fruchtbarkeitskalender bestellte. Nach sechs Monaten klappte es endlich und jetzt haben wir unser zweites Wunschkind, einen Jungen. Nochmals vielen vielen Dank.

Nach unserer Hochzeit planten wir, Nachwuchs zu bekommen. Doch die Natur spielte nicht mit. Erst als meine Schwester einen Fruchtbarkeitskalender von Ihnen bestellte und wir uns an die angegebenen fruchtbarsten Tage hielten, klappte es ganz plötzlich. Unsere Tochter ist unser ganzer Sonnenschein und für unsere weitere Familienplanung
in einigen Jahren bestellen wir sicher wieder Ihren Fruchtbarkeitskalender mit den „Glückstagen“.

Ich habe bereits zwei süße Mädchen, bin geschieden und habe mich wieder verheiratet. Mein Mann wollte unbedingt sofort ein Baby haben. Ich komme aus einer sehr fruchtbaren Familie und hatte deswegen überhaupt keine Bedenken, dass es eventuell nicht klappen könnte. Mein einziger großer Wunsch war, dass es wieder ein Mädchen sein sollte. Ohne das Wissen meines Mannes ließ ich mir deshalb einen Fruchtbarkeitskalender mit Geschlechtsbestimmung erstellen und schon bald war ich schwanger. Obwohl es viele spekulative Meinungen über das künftige Geschlecht gab – fast alle meinten, es wird sicher ein Bub wegen der Form des Bauches (HaHaHa!!!) – halten wir jetzt unsere süße Tochter im Arm und sind überglücklich. Danke – ich empfehle Ihre Methode gerne weiter.

Mein Mann und ich versuchten schon lange - einige Jahre -, ein Kind zu bekommen. Wir sind beide bereits jenseits der 40!! Es wollte einfach nicht klappen......warum?
Die Ärzte meinten, die Gründe lägen einerseits in der verzögerten Spermiengeschwindigkeit, andererseits an den „müden Hormonen“ in meinen Eierstöcken. Wir waren schon sehr verzagt und hatten uns schon fast damit abgefunden, kinderlos zu bleiben, da eine künstliche Befruchtung oder Hormonbehandlung für uns überhaupt nicht in Frage gekommen wäre. Durch Zufall stieß ich auf Ihre Homepage und überlegte nicht lange, denn mit einem Fruchtbarkeitskalender, wie Sie ihn erstellen, geht man ja kein Risiko ein. Und siehe da – nach 4 Monaten endlich die gute Nachricht: „Gratuliere, Sie sind schwanger“ – das sagte mein Arzt und es klang wie Musik in meinen Ohren. Unser Söhnchen ist jetzt 7 Monate alt und das Haus ist wieder voller Leben – danke Ihnen, liebe Fr. Lohner. Wir sind jetzt endlich eine richtige Familie!

Ich bin immer offen für Experimente und so probierte ich einfach aus purer Neugierde, ob die fruchtbaren Tage, die Sie für mich in meinem persönlichen Fruchtbarkeitskalender
berechnet haben, auch tatsächlich stimmen. Groß war die Überraschung, als ich bereits nach dem 1. MONAT !!!! keine Periode mehr bekam und ich es vorerst nicht glauben wollte. Der Schwangerschaftstest aus der Apotheke zeigte zwar eine Schwangerschaft an, doch ich war sehr skeptisch. Erst als mir der Arzt nach eingehender Untersuchung bestätigte, dass ich „unter anderen Umständen“ sei, glaubte ich es wirklich und war überglücklich. Zwar überrascht, doch sehr glücklich. Es funktioniert wirklich. Auch für mich. Was für eine tolle Erfahrung. Ich hatte nicht mit so einem schnellen Erfolg gerechnet.

nach oben